Lift­wär­ter

Lift­wär­ter

Um die Sicher­heit der Lift­be­nut­zer zu gewähr­leis­ten sind je nach Lift­typ regel­mä­ßi­ge Kon­trol­len und Auf­ga­ben zu erfül­len. Zu die­sen Auf­ga­ben zäh­len die regel­mä­ßi­gen Betriebs­kon­trol­len sowie die Not­be­frei­ung, sofern sich nicht die Feu­er­wehr im Fal­le eines Not­falls schon am Ein­satz­ort befin­det. Für die­se Art von Kon­trol­le und Auf­ga­ben ist für jeden Lift ein eige­ner Lift­wär­ter zu ernen­nen.

Oft­mals wer­den Lift­an­la­gen nicht rich­tig betreut. Die Pflicht jedes Betrei­bers ist es, dafür zu sor­gen, dass der ord­nungs­ge­mä­ße Betrieb der Lift- oder Hebe­an­la­gen zu gewähr­leis­ten ist. So regeln es die Auf­zugs­ge­set­ze & Ver­ord­nun­gen der jewei­li­gen Bun­des­län­der.

Für Ihre Immo­bi­li­en führt die Fir­ma IMMOTECH Aus­tria regel­mä­ßi­ge Lift-Betriebs­kon­trol­len durch. Geset­zes­we­gen ist dar­auf hin­zu­wei­sen, dass eine Über­prü­fung in Wochen­ab­stän­den emp­feh­lens­wert ist. Auf Funk­tio­na­li­tät und Beschä­di­gun­gen wer­den dabei fol­gen­de Punk­te über­prüft:

— Regel­mä­ßi­ge Kon­trol­len des Lifts, sodass die Funk­ti­ons­si­cher­heit der Not­ruf­ein­rich­tung, Fahr­korb­be­leuch­tung, Bün­dig­stel­lung des Fahr­kor­bes etc. sicher­ge­stellt ist.

— Beschä­di­gun­gen und Män­gel schnellst­mög­lich gemel­det wer­den.

— Bei mög­li­chen Sicher­heits­män­geln eine sofor­ti­ge Mel­dung an die War­tungs­fir­ma zu ver­an­las­sen oder gege­be­nen­falls den Lift vor­über­ge­hend zu sper­ren.

Bei einer Betriebs­kon­trol­le von Per­so­nen­lif­ten ist laut ÖNORM 2458 vom Lift­wär­ter eini­ges zu beach­ten.

Eine Lift­prü­fung umfasst fol­gen­de Schrit­te:

  1. Über­prü­fung der Not­ruf­ein­rich­tung und Sprech­ver­bin­dung in den Lift­ka­bi­nen
  2. Beleuch­tung im Fahr­korb und in den Schacht­zu­gän­gen
  3. Hal­te­ge­nau­ig­keit des Lifts
  4. Offen­sicht­li­che gefahr­brin­gen­de Beschä­di­gun­gen in und um den Lift
  5. Schließ­kraft­be­gren­zer tes­ten (bei Wider­stand wird die Türe nicht geschlos­sen)
  6. Tür-Auf-Tas­te, Not­brems­schal­ter (falls vor­han­den)
  7. Licht­schran­ken bezie­hungs­wei­se Licht­git­ter
  8. Unver­sehrt­heit und Selbst­schlie­ßung von Schacht­tü­ren
  9. Kon­trol­le des Vor­plat­zes und des Schach­tes
  10. Lift weg­fah­ren
  11. Les­bar­keit und Aktua­li­tät der Benut­zer­hin­wei­se

IMMOTECH Aus­tria bie­tet Ihnen die Funk­ti­on des Lift­wär­ters. Unse­re Mit­ar­bei­ter ste­hen auf­grund spe­zi­fi­scher Aus­bil­dung, fach­li­cher Tätig­keit und lang­jäh­ri­ger Erfah­rung für eine unab­hän­gi­ge, geset­zes- sowie pra­xis­ge­rech­te Durch­füh­rung der Auf­ga­ben im Groß­raum Öster­reich zur Ver­fü­gung.

Die­se Prüf­tä­tig­kei­ten brin­gen Sie sicher an Ihr Ziel. Mit IMMOTECH Aus­tria auf Num­mer sicher.